Jürgen Görg

Im Laufe der Jahre fand der 1951 geborene Jürgen Görg zu einem unverwechselbaren grafischen Stil. Die motivische Fülle seiner Arbeiten erschließt sich dem Betrachter häufig erst nach längerem Hinsehen. Stets zeigt Görg im Mittelpunkt seiner skizzenhaft anmutenden Lithografien die menschliche Figur. Schwungvolle Linien bilden die Körper, zarte Schraffuren führen zu höchst plastischen Modellierungen. In seinen Blättern weht der Geist der griechischen Antike, deren Menschenideal den Künstler zu eigenen Figurenschöpfungen inspiriert. Besonders seine weiblichen Akte, die er in unzähligen Variationen gestaltete, offenbaren eine grazile Zartheit und Ausgewogenheit.

Filter
Galerie Vogel.
Unser Newsletter.

Alle Preise sind inklusive 16% Mehrwertsteuer

Galerie Vogel Logo DinA3_edited.png
Hauptstr. 25, 69117 Heidelberg

Dienstag - Samstag von 11 - 16 Uhr