Inna Kirzik

Die Künstlerin Inna Kirzik wurde 1977 in Charkow geboren. Bereits in frühester Kindheit fiel ihr außergewöhnliches Zeichentalent auf, und sie absolvierte eine Schule mit künstlerischer Ausrichtung. Im Jahr 1997 beendete sie die Kunstschule und nahm das Studium an der Akademie für Design und Kunst in Charkow auf. Bereits während ihres Studiums nahm sie erfolgreich an Einzel- und

Gruppenausstellungen in Simferopol, Charkow und anderen ukrainischen Städten teil und gewann mit ihren Werken zahlreiche Preise.

Inna Kirziks bevorzugte Themen sind ausdrucksvolle Stillleben und Landschaften, in denen Naturbeobachtungen und die Reflexion darüber ineinander fließen. Die Kunst - so die junge Malerin - sei das vollendetste Instrument für die bewusste Aufnahme und Erkenntnis der natur durch den Menschen und ein Mittel zur Selbsterkenntnis und zum Dialog mit anderen Menschen. In ihre Bilder fließen die Farben und Impressionen des Südens ein. Die Krim mit ihrem mediterranen, mitunter fast tropischen Flair, den üppigen farbenfrohen Pflanzen und reifen Früchten, dem Meer und der strahlenden Sonne ist für Inna Kirzik unerschöpfliche Inspirationsquelle.

Leuchtende Pastellfarben versprühen Frische, kräftige Rot- und Gelbtöne durchfluten die Bilder mit Sonne. In ihren Kompositionen verbindet Inna Kirzik auf unnachahmliche Weise die Weite mediterraner Landschaft mit der Sinnlichkeit südlicher Stilleben. Für Farbspiele und Kompositionen entwickelt sie ein feines Gespür. Kunst - so Kirzik - helfe die Prinzipien einer allgemeinen Ordnung darzustellen, die man nicht mit Worten, sondern nur mit Gefühlen ausdrücken kann. So wie man um tanzen zu lernen nicht nur auf die richtigen Schritte achten dürfe, sondern den Rhythmus der Musik fühlen müsse, genau so finde der Künstler die Harmonie der Farben und die Komposition nur durch das Gefühl. Ziel in der Kunst ist für Inna Kirzik die Suche nach Harmonie mit der Welt, um ganz mit ihr zu verschmelzen. Dies gelingt ihr meisterlich in ihren poetischen Gemälden von hoher

künstlerischer Reife.

Filter